Grundschule Etzhorn | Willkommen

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
TERMINE
24.08.16  Musiker aus China   |   19.09.16  Schulgottesdienst   |   30.09.16  Herbstforum   |   23.11.16  Musical in der Sporthalle   |   27.01.17  Zeugnisse   |   01.02.17  Holzspektakel   |   27.02.17  Karneval   |   03.-05.04.17  Projekttage   |   17.05.17   Sportfest   |   20.05.17 Flohmarkt des Förderverein   |   10.06.17  Music in the Garden   |   21.06.17  Zeugnisse

MILCH- & KAKAO BESTELLUNG


Noch bis zum 27.09.2016 kann für die 5. Periode (17.10. - 11.11.16)



Milch oder Kakao bestellt werden. Weitere Infos dazu hier

ÖFFNUNGSZEITEN SEKRETARIAT   

Frau Hufnagel

  Montag

09.30 - 12.30 Uhr

  Dienstag

09.30 - 12.30 Uhr

  Mittwoch

09.30 - 12.30 Uhr

  Donnerstag

09.30 - 12.30 Uhr

  Freitag

geschlossen






 KONTAKTTelefon
0441 - 399 0198
Telefax
0441 - 399 02 08
E-Mail
info@gs-etzhorn.de
KLASSENFAHRT NACH BISSEL

Die Klassen 3a und 3b fuhren vom 07. - 09. September auf ihre erste Fahrt mit Übernachtung nach Bissel. Zuerst wurde das große Gelände erkundet und viel gespielt und geklettert. Nach dem Abendessen, bei dem der Kinderküchendienst mitgeholfen hat, spielten wir gemeinsam und dann ging es auf eine Nachtwanderung. Weil das Wetter sehr schön war, konnten wir unglaublich viele Sterne sehen, besonders gut den Großen Wagen. Manche Kinder meinten, sie hätten Füchse und Wölfe gehört und gesehen. Zurück im Eulennest, so hieß unser Haus, wollten wir eigentlich schlafen, nachdem die Lehrerinnen uns noch etwas vorgelesen haben. Nach dem Vorlesen wollten jedoch einige lieber nach Hause, so dass die Eltern angerufen werden mussten. Schließlich schliefen jedoch, bis auf ein Kind, alle ein. Als die Eltern von diesem Kind dann zum Abholen da waren, war das Kind dann auch eingeschlafen, so dass wir am nächsten Morgen alle zusammen in den Tag starten konnten.

Wir spielten Fußball, bastelten Pompontiere,suchten Tierspuren und gossen diese mit Gips aus. Dann gab es schon leckere Nudeln mit Tomatensosse zu Mittag. Später waren viele in der Holzwerkstatt.

Nach dem Kuchenessen wanderten wir zur Lethe. Weil wir einmal falsch abbogen, fanden wir ein ganz gruseliges Schafsskelett. Beim alten Schafstall angekommen, gab es zur Erholung ein Gummibärchen, so dass wir uns gestärkt auf den Rückweg machen konnten. Wir spielten bis zum Abendbrot und bereiteten dann das Lagerfeuer vor. Jedes Kind musste zwei Holzstücke zur Feuerstelle bringen. Ein Junge pustete so geschickt in das Feuer, dass es schnell ganz groß wurde. Wir grillten Würstchen am Stock und aßen Stockbrot. Die Lehrerinnen hatten versprochen, dass nach dem Feuer alle Kinder mit Heimweh abgeholt werden dürften, aber in dieser Nacht hatte niemand mehr Heimweh.

Am nächsten Morgen, als alles wieder in die viel zu kleinen Taschen und Koffer gepackt werden musste, waren die meisten Kinder traurig, dass die Klassenfahrt schon wieder vorbei war.

  
EINSCHULUNG 2016

Der Einschulungstag an der Grundschule Etzhorn ist geprägt von langen Traditionen. Ganz bewusst wird Jahr für Jahr exakt der gleiche Ablauf gewählt und keiner der jetzigen Kolleginnen war schon an der Schule, als diese feierlichen Abläufe ins Leben gerufen wurden.

Die meisten Erstklässler starten ihre Einschulungsfeier mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Ohmsteder Kirche, bevor dann gegen 10 Uhr die Feier an der Grundschule beginnt. Es ist jedes Jahr ein toller Anblick, wenn die ABC-Schützen mit ihren neuen Schulranzen und ihren teilweise unglaublich kreativ gestalteten Schultüten an der Schule ankommen. Von ihren Eltern werden sie dann mit ihren Schultaschen in die festlich gestalteten Klassenräume gebracht und ziehen, wenn alle da sind - ohne ihre Eltern, dafür aber mit ihrer neuen Klasse und ihrer Klassenlehrerin – in die Aula ein. Der Weg zur Aula führt die Kinder vorbei an Eltern, Großeltern, Verwandten und Freunden der Familie bis sie schließlich durch ein Spalier aus Blumenbögen die voll besetzte Aula betreten. Die Blumenbögen werden von den Viertklässlern gehalten, die während des Einzugs ein Willkommenslied für die Kinder singen.

In der Aula werden die Neulinge von den Drittklässlern erwartet, die für sie ein kleines Theaterstück eingeübt haben. Hier hatten die Klassenlehrerinnen des dritten Jahrgangs die künstlerische Freiheit, das Stück selbst zu wählen. Und dann ist es auch schon Zeit, dass das eigentliche Schulleben beginnt: die erste Unterrichtsstunde. Gerade hier wird die Etzhorner Tradition erkennbar. Jedes Jahr bekommen die Kinder in ihrer ersten Unterrichtsstunde Besuch von Märchenkindern: Sterntaler, Rotkäppchen, Hans im Glück, … und alle haben sie Geschenke für die Erstklässler dabei. Der leere Korb, der für jeden Schüler bereit stand, wird nach und nach gefüllt.

Währenddessen können die „Großen“ Kaffee und Kuchen im Vorgarten der Schule genießen, denn dort hat der Freundeskreis der Grundschule Etzhorn mit Hilfe der Elternschaft des zweiten Jahrgangs Tische und Bänke aufgebaut und für das leibliche Wohl gesorgt. Und dann? Zeit zum Fotografieren. Ein Pastor hat einmal gesagt, dass die Kinder wohl erst am Tage ihrer Hochzeit wieder so häufig fotografiert werden wie heute. Das mag stimmen.
AG-ANGEBOT

Auch im neuen Schuljahr werden wir wieder eine große Auswahl an AG`s anbieten (u.a. Sport- Kreativ-, Musikkurse). Weitere Infos folgen.

ÖFFNUNGSZEITEN BÜCHEREI 

  Dienstag

10.00 - 11.30 Uhr

  Freitag

10.00 - 11.30 Uhr

 
 
Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü